Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘12 Bücherzeiten 2011’ Category

Hej,

zum Glück war die Bücherelfe in letzter Zeit genauso beschäftigt wie ich, sonst hätte ich noch die Bücherzeiten im März verpasst. Diesmal geht es um das Bücherregal.

1. Wie lange hast du dein ältestes Regal?

Ich weiß es nicht, mein ältestes Regal steht schon seit Kindertagen in meinem Zimmer. Ich hab es echt schon so lange, dass ich mich nicht erinnern kann.

2. Wo kaufst du deine Regale?

Eines hab ich vom Möbel Mahler, das ist der Bücherschrank. Woher die Boards und das Regal stammen, weiß ich leider nicht mehr.

2. Wieviele Regale hast du schon?

Ich hab ein Bücherregal, zwei Boards die an meiner Wand über dem Schreibtisch und dem Bett hängen und einen Bücherschrank.
Zählt der Boden auch mit? Da stehen nämlich nicht wenige meiner Bücher. 😉

4. Wie sieht deine Ordnung aus? Hast du z.B. ein bestimmtes System?

Nein, hier herrscht Chaos. 🙂
Naja so ein kleines System hab ich schon. Zum Beispiel stehen die Harry Potter Bände immer links oben im Regal. Das Board über meinem Schreibtisch ist nur für Edgar Wallace und Die drei ??? reserviert. Wobei ich da schon so viele habe, dass keine mehr raufpassen. Die ganzen Kinderbücher stehen grundsätzlich in Reihe 2, egal ob im Regal oder im Schrank. Ansonsten steht hier alles wild durcheinander.

5. Fotografiere dein Bücherregal. Wenn du mehrere hast, erstelle eine kleine Collage z.B. mit Gimp, Photoshop o.ä. Programmen.

Also wer die das Regal und den Schrank ausführlich sehen möchte, der kann das auf meinem YouTube Kanal. Ansonsten sind hier mal ein paar Bildchen. (Achtung nicht aufgeräumt!)

lg
Taylor

Advertisements

Read Full Post »

Hej,

weiter geht es mit 12 Bücherzeiten 2011 von der Bücherelfe.

Diesmal geht es um das Leseverhalten und das sind die Fragen:

1. In welcher Zeit liest du ein Buch mit 500 Seiten?

Ich hab das mal bei Harry Potter und der Feuerkelch mitgestoppt. Das Buch hab ich fast in einem Rutsch durchgelesen und bin danach beim Ausrechnen drauf gekommen, dass wenn ich konzentriert lese eine normale Buchseite in ca. 45 Sekunden durch ist.
Das wären dann bei einem Buch mit 500 Seiten: 6 Stunden und 15 Minuten
Wenn das Buch aber nicht so interessant ist, dann brauch ich so um die Minute für eine Seite.
Das verteilt sich dann natürlich immer auf meine Lesezeiten im Zug und im Bett. Wobei ich beim Lesen im Zug immer einschlafe drum schaff ich da nicht so viel.
Ups, eigentlich wolltest du ja nur wissen, wie lange man für ein Buch mit 500 Seiten braucht. Ist ein bisschen lang geworden.

2. Wie lange brauchst du für 50 Seiten?

Äh ja, 37 Minuten und 30 Sekunden. 😉

3. Was tust du, wenn dich ein Buch nicht fesselt? Abbrechen oder nochmal eine Chance geben?

Unterschiedlich, ich hatte Bücher die hab ich komplett abgebrochen und anderen hab ich noch mal eine Chance gegeben und die waren dann entweder doch was für mich oder ich hab sie danach dann komplett abgebrochen.

4. Was bremst dich beim Lesen aus? Was beschleunigt dich beim Lesen?

Mich bremst es aus, wenn ich sehr müde bin. Weil ich einfach über dem Buch einschlafe. Ansonsten bringt mich nichts aus der Ruhe wenn ich lese. Da könnte man neben mir eine Bombe hochgehen lassen und ich würde es nicht merken.

Was beschleunigt mich beim Lesen? Die Bücher selber, sofern sie denn gut sind. Besonders wenn mehrere Handlungsstränge in einem Buch sind und ich immer wissen will wie es weitergeht. Ich hab schon ganze Nächte durchgelesen, nur weil ich es einfach nicht erwarten konnte, was auf der nächsten Seite passiert.

5. Zeige uns ein Foto deines zuletztgelesenen Buchs.

Zuletzt gelesen habe ich „Die Traumtänzerin“ von Katherine Scholes.

lg
Taylor

Read Full Post »

Hej,

in den Aktionen findet ihr jetzt auch die Seite zu 12 Bücherzeiten 2011 und alle Infos dazu.
Gestartet wurde die Blogparade von der Bücherelfe.

  1. Welches war dein erstes Buch, dass du gelesen hast und wie hast du es bekommen?
    Ich glaub das erste Buch das ich selber gelesen habe, war die Kuh Rosalinde. Zumindest ist es das erste mit Text an das ich mich erinnern kann. Pettersson und Findus habe ich aber auch sehr früh gelesen.
    Beide Bücher hab ich des öfteren von der Bücherei ausgeliehen.
  2. Wie bist du zum Bücherwurm geworden?
    Oje, gute Frage. Mir wurde immer vorgelesen und ich hab schon zu Kindergartenzeiten einen Büchereiausweis bekommen. Ich denke, es liegt wirklich sehr daran, dass mir vorgelesen wurde und dass ich auch regelmäßig zur Bücherei durfte. Für mich gehörte Bücher lesen seit jeher zu einem Ritual vor dem Schlafen gehen. Irgendwann, kam da wohl der schleichende Wandel vom normalen lesen zum Bücherwurm. Ich weiß auch noch, das mir die Kinderbücher irgendwann nicht mehr genug waren und dann hab ich Eric Malpass entdeckt und ab da hab ich Bücher dann so richtig verschlungen und wollte dauernd neue Geschichten lesen.
  3. Wieviele Bücher liest du so durchschnittlich im Monat?
    Das ist unterschiedlich, manchmal les ich 5 Bücher, manchmal aber auch nur drei. Je nachdem wie dick die Bücher sind und ob es englische oder deutsche Bücher sind. Für englische brauch ich immer ein bisschen länger.
  4. Hast du dir vorlesen lassen, als du noch nicht lesen konntest? Wenn ja von wem?
    Mir und meiner Schwester wurde jeden Abend vorgelesen. Meistens von meinem Papa und ansonsten hat die Mama das übernommen. Da gab es das eine Buch „Käptn Kater“ (ein Pixiebuch), da durfte ich immer die Sätze vollenden. 🙂
  5. Wieviele Bücher besitzt du?
    Ich glaub so um die 300 dürften es momentan sein. Ich hab sie noch nie genau gezählt, sondern nur immer so ungefähr überschlagen, anhand der belegten Regalbretter.
  6. Zeige dich vor deinem Bücherregal (optional)
    Zeigen möchte ich mich nicht, aber ich kann euch zwei meiner Bücherregale zeigen.
    Bitte schön:
    Mein erstes Bücherregal
    Mein zweites Bücherregal – Teil 1
    Mein zweites Bücherregal – Teil 2

    (wenn ich die Videos einbinde, dauert das Laden ewig, deshalb gibt es jetzt doch nur die Links)

lg
Taylor

Read Full Post »